Räucherwerke

1 AMOR´S PFEIL

wirkt unterstützend, die sexuelle Kraft in dir zu wecken, aber auch die sexuelle Energie zu heilen und zu wandeln

 

2 ANANTAMUL 

stärkend, entspannend, heilend, ausgleichend, harmonisierend, stark reinigend, aufbauend, stimulierend, appetitanregend, schützend, hilft besonders bei Unausgeglichenheit, Unruhe und Stress 

 

3 BALDRIANWURZEL

Der Räucherduft des Baldrians besänftigt ein aufgewühltes Innenleben und klärt den Blick. Er hat eine entspannende Wirkung auf die Nerven und kann zeigen, wo etwas erstarrt und ins stocken geraten ist. Baldrian fördert das Intuitive, das Erahnen, auch Träume können angeregt werden. 

 

4 BERNSTEIN

wirkt anregend und aufbauend, vertreibt die Einsamkeit, bringt unser Gleichgewicht wieder in die Balance, entspannt, gibt Schutz und Segen, wirkt gegen Angst und Stress, fördert das Selbstvertrauen und die innere Harmonie und spendet uns Trost in Zeiten, wo es uns an Mut mangelt 

 

5 BODHI-BAUM 

Der Bodhi-Baum ist laut der buddhistischen Überlieferung der Baum, unter welchem Siddharta Guatama seine Erleuchtung erlangt hat und zum Buddha erwacht wurde. Bodhi-Baum wirkt reinigend für Körper, Geist und Atmosphäre. außerdem bewirkt er eine gute Einstimmung auf tiefe Meditationen

 

6 BOSWELLIA SERRATA 

(Weihrauch) das seelische Gleichgewicht wird hergestellt, Nervositäten legen sich und die Stimmung hellt auf, außerdem soll Weihrauch eine schmerzlindernde Wirkung haben

 

7 BREUZINHO 

Wird bei Seelenrückholung verwendet. Die Wirkung von Breuzinho liegt in einer starken Erdung, es kann in der dunklen Nacht an die Hand nehmen und führen. Wird auch als Schutz- und Reinigungsräucherung verwendet. 

 

8 DAMIANA 

Der verräucherte Duft wirkt stimmungsaufhellend, harmonisierend, entspannend und sexuell anregend. Selbst Angstzustände lassen sich mit einer Damiana-Räucherung positiv beeinflussen. 

 

9 EISENKRAUT

Der Rauch von Eisenkraut hat eine beruhigende, klärende, reinigende Wirkung auf den Körper und den Geist 

 

10 ERDRAUCHKRAUT

Eine Räucherung mit Erdrauchkraut schützt uns nicht nur vor negativen Energien und Fremdeinflüssen, sondern man setzt es heutzutage auch gegen die sogenannten Energie-Vampire ein, um zu verhindern, dass diese Menschen uns unsere Energien rauben. 

 

11 ISLÄNDISCHES MOOS 

Wirkt energetisch lösend, reinigend und es beruhigt die Seele. Bei Glücksräucherungen sollte das Isländische Moos nicht fehlen 

 

12 JOHANNISKRAUT

eine Räucherung mit Johanniskraut hilft uns, den Kontakt zu den Göttern bzw. in die Anderswelt herzustellen, weil sie bewusstseinserweiternd wirkt. Sie fördert unsere Intuition, stärkt von innen und hilft uns, neue Wege zu gehen sowie anstehende Probleme zu lösen. 

 

13 KALMUSWURZEL

Kalmus kann ein schwächelndes Nervenkostüm stärken und außerdem die Zuversicht und das Vertrauen stärken, sich authentisch zu zeigen und ausdrücken. 

 

14 KÖNIGSKERZENBLÜTEN

Als Heilkraut wird sie für Heilrituale verwendet, die krankmachende Energien auflösen und sie gilt als Schutzkraut vor bösen Mächten und Energien. Eine Räucherung mit Königskerze fördert die Intuition, das Traumbewusstsein und erleichtert Astralreisen. Bei Stress, Ärger und Zwistigkeiten und wirkt auch reinigend in Zimmern und Räumen, in denen sich negative Energien angestaut haben. 

 

15 LINDENBLÜTEN

lässt Wohlstand und Reichtum ins Haus fließen. Eine Lindenblüten-Räucherung öffnet das Herz und lässt geistigen Wohlstand hineinbringen. Wir erreichen dadurch Gelassenheit und unserer Ängste schwinden vor neuen Aufgaben. 

 

16 MOSCHUSKÖRNER
Moschuskörner können uns einen emotionalen Kick im Körper bescheren. Es stärkt das Selbstwertgefühl und bei inneren Schwankungen gleicht er schön aus. Zudem können die Moschuskörner eine sinnliche und entspannende Wirkung haben. 

 

17 NEEM-BLÄTTER 
Der Rauch von Neem hat eine reinigende und desinfizierende Wirkung. Zudem stärkt er das Selbstvertrauen und hilft dabei lästige Insekten zu vertreiben

 

18 PRÄRIEBEIFUß

Die Räucherung wirkt entspannend, wärmend und beruhigend auf die Nerven. Kann helfen das Alte hinter sich zu lassen, nach innen zu schauen und Hinweise aus den Unterbewussten zu erhalten 

 

19 PUSHKARMOOLA  

(Himalaya Alant) bringt die Sonne ins Herz, vertreibt Traurigkeit, Angst und Melancholie. Er bringt Leichtigkeit, löst festgefahrene Gedanken und Muster, beruhigt bei Anspannung und Stress, erdet, verbindet und steigert die Lebensfreude bei all unserem Tun. 

 

20 ROSMARIN

Der Rauch von Rosmarin hat eine desinfizierende und reinigende Wirkung. Es stiftet Ruhe und Zufriedenheit, stärkt das Selbstvertrauen und fördert einen klaren und wachen Geist.

 

21 SONNENHUT

Sonnenhut wird häufig in Schutzräucherungen eingesetzt

 

22 STERNANIS FRUCHT

Der Rauch von geräuchertem Sternanisfrüchten soll die psychischen Fähigkeiten wie Konzentration bzw. Wahrnehmung steigern und zudem beim Abbau von Ängsten und seelischen Kummer helfen. 

 

23 THYMIAN 

Der Rauch von Thymian hat eine belebende, Angst vertreibende Wirkung und schafft neues Selbstvertrauen. Zudem vertreibt er negative Energien und wird gerne zum Schutz verräuchert

 

24 TULSI 

Dem Rauch von Tulsi wird eine das Immunsystem stärkende Wirkung nachgesagt. Es soll zudem reichlich Energie spenden und aufmunternd, klärend sowie konzentrationsfördernd auf den menschlichen Geist wirken. 

 

25 VETIVER-GRAS

Während der Meditation wird der Duft von Vetiver geschätzt, weil es die Aufmerksamkeit steigert und zu einer klareren Wahrnehmung verhilft. Außerdem hat es eine starke, beruhigende Wirkung bei Nervosität und Erschöpfungszustand. Es hilft Verspannungen, auch auf der Körperebene sanft zu lösen. 

Es erdet und hebt gleichzeitig die Stimmung. 

 

26 YSOP 

Der Rauch von Ysop hat eine belebende, reinigende sowie klärende Wirkung auf den Geist und soll helfen die Konzentration zu verbessern. Zudem wird ihm nachgesagt, dass er negative Energien vertreibe. 

7,50 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Suche

like us on Facebook
~Fantasy on Facebook~

    ~Plantasy on Facebook~