Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen


Stand: April 2016

Gesetzliche Informationspflichten

Der Vertrag kommt mit

FANTASY e.U.
Riedweg 1, 4812 Pinsdorf
Gesetzlicher Vertreter: Lukas Steindl
Firmenbuchgericht Wels FN 331571 f

zustande.

Telefon: +43 (0)664 – 5024006
eMail: office@livingwithfantasy.at
www: http://www.livingwithfantasy.at
Umsatzsteuer-ID: ATU70071227
Steuer-Nr: 53 131/8616

Unter dieser Anschrift können Sie auch Beanstandungen vorbringen oder von
Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen.


1. Geltungsbereich
Die nachstehenden „Allgemeinen Geschäftsbedingungen" (AGB) gelten in der am Tag der Bestellung gültigen Fassung für sämtliche Kaufverträge zwischen der Fantasy e.U., Lukas Steindl und ihren Kunden. Abweichende Vereinbarungen bedürfen der Schriftform. Mit der Abgabe seiner Bestellung erklärt sich der Kunde mit diesen AGB einverstanden und an sie gebunden.

2. Vertragsschluss
Die Fantasy e.U., Lukas Steindl behält sich das Recht vor, das jeweilige Leistungsangebot inhaltlich jederzeit zu verändern.
Alle Angebote der Fantasy e.U., Lukas Steindl sind freibleibend. Der Vertrag kommt durch Annahme der Bestellung durch die Fantasy e.U., Lukas Steindl zustande, und zwar entweder durch Absendung einer Auftragsbestätigung mittels Post, E-Mail oder unmittelbar durch Absendung der bestellten Ware.

3. Vertragssprache
Vertrags-, Bestell- und Geschäftssprache ist Deutsch. Der Vertragsinhalt,
alle sonstigen Informationen, Kundendienst und Beschwerdeerledigung werden durchgängig in deutscher Sprache angeboten. Eine Beschreibung bezüglich des Einkaufs in unserem Shop finden Sie unter der Rubrik Hilfe.

4. Rücktrittsrecht im Fernabsatz
(1) Besteller, die Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes sind, können binnen einer Frist von 14 Tagen ab Erhalt der Lieferung der bestellten Ware von einem im Fernabsatz geschlossenen Vertrag (oder einer im Fernabsatz abgegebenen Vertragserklärung) zurücktreten. Es genügt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist ohne Angabe von Gründen abgesendet wird.
Ein Rücktrittsrecht bei Nachnahmesendungen gilt erst nach Annahme der Warensendung. Hat der Verbraucher die Ware nicht wie vereinbart übernommen (Annahmeverzug), sind wir berechtigt auf Vertragserfüllung zu bestehen und die Ware einzulagern, wofür wir eine Lagergebühr von 0,1 %
des Bruttorechnungsbetrages pro angefangenem Kalendertag in Rechnung stellen. Die Forderung wird dem Kreditschutzverband von 1870 zum Inkasso übergeben. Sämtliche anfallenden Kosten trägt der Besteller.
Ein Rücktrittsrecht/Widerrufsrecht besteht nicht bei Waren, die nach Kundenspezifikation gefertigt wurden (Sonderanfertigungen), entsiegelten Produkten sowie bei Lebensmittel (Liköre, Spirituosen), da diese gemäß KSCHG vom Rücktritt ausgenommen sind.
(2) Der Kunde ist nach Absendung des Widerrufs zur Rücksendung der Ware verpflichtet. Nach Rücksendung der Ware wird der Kaufvertrag aufgelöst. Sofern die zurückgesandte Ware unbeschädigt, frei von Gebrauchsspuren und in der unzerstörten Original verpackt (wiederverkaufsfähiger Zustand) bei uns eintrifft, besteht ein Recht auf vollständige Erstattung des Warenwertes.

Im Falle eines wirksamen Widerrufes sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Kann der Kunde die empfangene Ware ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss der Kunde uns Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Waren gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen kann der Kunde die Wertersatzpflicht vermeiden, in dem er die Ware nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt. Die Kosten der Rücksendung im Falle offener Rücktrittsfrist trägt der Konsument selbst.

Im Falle eines Rücktritts findet eine gänzliche oder teilweise Rückerstattung des Kaufpreises nur Zug um Zug gegen Zurückstellung der vom Besteller erhaltenen Ware statt. Bedingung hierfür ist, dass sich die Ware in ungenütztem und als neu wiederverkaufsfähigem Zustand befindet und möglichst in der Originalverpackung zurückgeschickt wird. Die Kosten des Versandes gehen zu Lasten des Kunden.
Bei Artikeln, die durch Gebrauchsspuren beeinträchtigt sind oder deren Verpackung beschädigt ist, wird ein angemessenes Entgelt für die Wertminderung erhoben. Gleiches gilt, wenn bei Rückgabe der Ware Zubehör fehlt (etwa Chillums, Hüte etc.)
Audio- und Videoaufzeichnungen oder Software kann nur im versiegelten Zustand zurückgesendet werden. Software, die Hardware beiliegt, darf nur entsiegelt werden, wenn die Software zur Prüfung der Hardware zwingend erforderlich ist.

Auf Kunden aus der Schweiz und dem restlichen nicht EU-Raum können eventuell Zollgebühren hinzukommen.

5. Preise
(1) Grundsätzlich gilt jener Kaufpreis für die bestellten Waren als vereinbart, der sich aus den aktuellen Preisen des Internet Shops der Fantasy e.U., Lukas Steindl ergibt. Irrtum und Preisänderungen vorbehalten. Wir sind bemüht die angegebenen Preise so aktuell wie möglich zu halten. Es kann jedoch zu Differenzen z.b. bei Buchpreisen kommen, falls Verlage andere Preise festsetzen.

(2) Soweit nicht anders angegeben, verstehen sich sämtliche Preisangaben als Tagesbruttopreise "ab Werk" einschließlich der gesetzlichen Umsatzsteuer zuzüglich aller mit dem Versand entstehenden Spesen. Die Verrechnung erfolgt in Euro.

(3) Sollten im Zuge des Versandes Export- oder Importabgaben fällig werden, gehen auch diese zu Lasten des Bestellers. Die Preise für die angebotenen Lieferungen und Leistungen enthalten nicht Kosten, die von Dritten verrechnet werden.

(4) Bei Verkäufen an Unternehmer innerhalb der EU fällt unter Nachweis der UStID keine österreichische Umsatzsteuer an, diese haben dafür die Umsatzsteuer in ihrem Heimatstaat zu entrichten.

6. Lieferbedingungen
(1) Die Lieferung erfolgt im Normalfall prompt nach Zahlungseingang, in Ausnahmefällen kann es zu portofreien Nachsendungen kommen, wenn der Artikel nicht lagernd ist. Sollten wir - etwa aufgrund der Nichtverfügbarkeit der Ware – eine Bestellung nicht annehmen können, teilen wir dies dem Kunden unverzüglich mit.

(2) Die Lieferung erfolgt per Post oder Paketdienst an die vom Kunden angegebene Adresse. Bei unrichtigen, unvollständigen oder unklaren Angaben durch den Kunden trägt dieser alle daraus entstehenden Kosten.

7. Zahlungsbedingungen
(1) Die Fantasy e.U., Lukas Steindl liefert gegen Banküberweisung vor Lieferung. Zur zeit gibt es bei uns nur die Zahlungsmethode „Vorauskasse“.

In jedem Fall gilt durch Annahme der Geschäftsbedingungen eine prompte Zahlung als vereinbart. Sollte trotz Mahnung keine Zahlung bei uns eingehen,
wird die Forderung dem Kreditschutzverband von 1870 zum Inkasso übergeben. Sämtliche anfallenden Kosten trägt der Besteller.

8. Gewährleistung und Schadenersatz
(1) Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.
(2) Auftretende Mängel sind möglichst bei Lieferung bzw. nach Sichtbarwerden bekannt zu geben.
(3) Im Falle eines berechtigterweise beanstandeten Mangels ist die Fantasy e.U., Lukas Steindl nach ihrer Wahl zur Beseitigung des Mangels, insbesondere auch zu Ersatzlieferung berechtigt. Schlägt die Mängelbeseitigung fehl oder sind wir nicht in der Lage, Ersatzlieferung zu leisten, so ist der Kunde berechtigt, Preisminderung oder, wenn es sich nicht um geringfügige Mängel handelt, Wandlung zu verlangen.

9. Datenschutz
(1) Die Mitarbeiter der Fantasy e.U., Lukas Steindl unterliegen den Geheimhalteverpflichtungen des Datenschutzgesetzes.
(2) Der Kunde anerkennt, dass die Verwendung der im Vertrag angeführten Daten über den Kunden für Zwecke unserer Buchhaltung und der Kunden-evidenz gespeichert und verarbeitet werden. Die Daten werden zur Erfüllung von gesetzlichen Vorschriften und zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs verwendet. Kundendaten werden nicht an Dritte weitergegeben, außer dies ist für die Vertragsabwicklung unbedingt erforderlich. Vertragspartner der Fantasy e.U., Lukas Steindl sind über diese Datenschutzbestimmungen instruiert und entsprechend verpflichtet.

(3) Der Kunde ist einverstanden, über Leistungen und Produkte der Fantasy e.U., Lukas Steindl auch per E-Mail informiert zu werden. Diese Zustimmung kann vom Kunden jederzeit widerrufen werden.

10. Gerichtsstand
Für Streitigkeiten ist das am Sitz der Fantasy e.U., Lukas Steindl sachlich zuständige Gericht ausschließlich zuständig. Gerichtsstand und Erfüllungsort des Vertrages ist der Sitz der Fantasy e.U., Lukas Steindl. Wenn der Kunde Konsument im Sinne des KSCHG ist, gilt die Zuständigkeit jenes Gerichtes als begründet, in dessen Sprengel der Wohnsitz, der gewöhnliche Aufenthalt oder der Ort der Beschäftigung des Kunden liegt.

11. Fremdinhalte
Die Fantasy e.U., Lukas Steindl übernimmt keine Verantwortung für Inhalte auf weitergeleitete Seiten (Links).

12. Haftung
Wir versenden unsere Samen unter der Bedingung, dass diese nicht von anderen dem örtlichen Gesetz zuwider gebraucht werden. Die Firma Fantasy e.U., Lukas Steindl will niemand zu gesetzwidrigen Handlungen anstiften. Wir weisen mit Nachdruck darauf hin, dass jeder Käufer selbst für ihr bzw. sein Handeln verantwortlich ist. Die Firma Fantasy e.U., Lukas Steindl lehnt in dieser Hinsicht jede Haftung ab.

Das zum Verkauf angebotene Saatgut ist nur zu Sammelzwecken für den Erhalt der Sorten oder zum Anbau für die Herstellung von Textilien und Baumaterialien und nicht zum Verzehr, zur Inhalation oder sonstigen körperlichen Bedarf bestimmt.

In Österreich fallen Hanfsamen nicht unter das Suchtmittelgesetz. Leider weichen die Vorschriften und die Ausführung in Bezug auf Hanfsamen in jedem Land etwas ab. Daher raten wir Ihnen dringlich, sich nach den Vorschriften zu erkundigen, die auf Sie zur Anwendung kommen könnten.

Nachdem der Käufer sein alter Bestätigt hat muss die Firma Fantasy e.U., Lukas Steindl davon ausgehen das er im falle eines "Ja" das 18. Lebensjahr auch schon erreicht hat.

Suche

like us on Facebook
~Fantasy on Facebook~

    ~Plantasy on Facebook~